LIVE TV App
PlayPause


ADAC Truck-Grand-Prix findet mit Zuschauern statt

news image




Modellprojekt läuft weiter

Die 35. Auflage des Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix 2021 am Nürburgring wird mit Zuschauern stattfinden können. Das teilte jetzt der ADAC Mittelrhein mit. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat den Nürburgring zuletzt als Modellprojekt für Veranstaltungen mit Zuschauern im Freien benannt. Bereits zum 24-Rennen waren Gäste erfolgreich am Ring gewesen. Ein eigens für die Strecke entwickeltes kontaktlose Hygienekonzept habe den Besuch auf den geöffneten Tribünen ermöglicht. Für das Rennwochenende habe man ein Veranstaltungskonzept erstellt, welches das Beste aus beiden Welten – physisch wie digital – vereint, so Axel Friedhoff, Vorstand Sport beim ADAC Mittelrhein. Damit bieten wir den Motorsportfans vor Ort und daheim eine attraktive Plattform, so Friedhoff weiter. Zutritt zum Ring haben ausschließlich Getestete, Genesene und Geimpfte. Der Grand-Prix findet vom 16. bis 18. Juli statt. Bild: ADAC Mittelrhein e.V.





Neueste Videos