LIVE TV App
PlayPause


Bitburger Rheinlandpokal: FC Rot-Weiß Koblenz holt Titel

news image




Fußball-Verbandspokal 2020/21

Mit einem 3:0-Sieg im Endspiel gegen den Rheinlandligisten FV Hunsrückhöhe Morbach hat sich der Regionalligist FC Rot-Weiß Koblenz am Mittwoch den Titel des Bitburger Rheinlandpokalsiegers gesichert. Als Gewinner des Verbandspokals des rheinländischen Fußballs ist der FC Rot-Weiß nun zur Teilnahme am DFB-Pokal berechtigt. Der Titelträger konnte in allen sechs Pokalspielen ohne Gegentor bleiben. Nach mehreren Chancen auf beiden Seiten war es der Kapitän Quentin Fouley, dem in der 35. Minute die überfällige Führung gelang. Nur vier Minuten später erhöhte Arthur Ekallé zum 2:0-Pausenstand. Dylan Esmel erhöhte in der Nachspielzeit auf 3:0. Laut dem Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland war die Begegnung lange offen und sehr fair. Für den FV Hunsrückhöhe Morbach war es die erste Finalteilnahme. Heiner Backhaus konnte gestern zusammen mit der Mannschaft seinen ersten Titel als Trainer des FC Rot-Weiß Koblenz feiern.





Neueste Videos