LIVE TV App
PlayPause


FDP rät von Steuererhöhungen ab

news image




Wachstum nicht gefährden

Die FDP hat davor gewarnt, eine wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Pandemie durch Steuererhöhungen zu gefährden. "Wir sind nach der Corona-Pandemie noch stärker auf eine Politik des wirtschaftlichen Wachstums verpflichtet als vorher. Debatten über Steuererhöhungen sind da Gift. Damit rettet man kein einziges Unternehmen", sagte der erste parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bundestag, Marco Buschmann, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Der FDP-Politiker betonte: "China, Frankreich, USA - weltweit bereiten sich alle großen Volkswirtschaften auf einen Nach-Corona-Boom vor, indem sie ihre Betriebe entlasten. Daran sollte sich Deutschland ein Beispiel nehmen." Um die Lasten der Corona-Krise schultern zu können, müsse die deutsche Politik "die Wohlstandsmaschine Wachstum wieder anschmeißen".





Neueste Videos