Gefährliches Überholmanöver in Neuwied

news image

Straßenverkehrsgefährder gesucht

Nach einem gefährlichen Überholmanöver in Neuwied, ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Ein 30-Jähriger fuhr dabei gegen sechs am Dienstagabend die Rasselsteiner Straße in Fahrtrichtung Neuwied Niederbieber entlang, als er plötzlich von dem Fahrer eines BMW überholt und geschnitten worden ist. Um einen Unfall zu vermeiden, musste der 30-Jährige nach rechts ausweichen und kollidierte dort mit dem Bordstein. Sein Fahrzeug wurde durch die Kollision beschädigt. Der BMW Fahrer setzte seine Fahrt einfach fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Foto: Pixabay