LIVE TV App
PlayPause

Impfangebot für die nächste Prioritätsgruppe

news image




Stich für Stich aus der Pandemie

Am Freitag starten in Rheinland-Pfalz die Impfungen für die Priorisierungsgruppe 3. Wie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler nun mitteilten, können sich demnach mehr als eine Million Rheinland-Pfälzer für Impftermine registrieren lassen. Betroffen sind unter anderem 60-69 Jährige und Menschen mit Vorerkrankungen. Weiterhin sollen Lehrer an weiterführenden Schulen bis Mitte Mai ein Impfangebot bekommen. Nichtsdestotrotz sei die Lage im Land weiterhin mehr als ernst. So sei die Lage auf den Intensivstationen weiterhin angespannt. In diesem Zusammenhang teilte Dreyer auch mit, dass das Land die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetz mit der umstrittenen Bundes-Notbremse anerkennen und mittragen werde.





Neueste Videos