Maria Laach: Nach 71 Tagen wieder im Rampenlicht

news image

Fragen zur SPD verboten

Andrea Nahles ist zum ersten Mal nach ihrem Rücktritt von der SPD-Spitze öffentlich aufgetreten. Vor rund 200 Zuschauern referierte sie am Montagabend im Kloster Maria Laach über die Gleichberechtigung. Ihr Fazit: Die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau sei in der heutigen Zeit noch lange nicht erreicht. Alleine in der Politik habe sie zu keinem Zeitpunkt das Gefühl gehabt, dass Frauen gleichberechtigt wären. Zeitgleich sorgte sie für Verwirrung bei der Presse: Fragen zur SPD waren nicht erlaubt und die Kameras mussten fünf Minuten nach Beginn der Veranstaltung ausgeschaltet werden. Trotzdem ließen sich einige Geschichten zur ihrer Partei nicht vermeiden. Am Ende erhielt sie viel Zustimmung aus dem Publikum wollte sich aber zu ihrer politischen Zukunft noch nicht weiter äußern.