LIVE TV App
PlayPause

Mehrere Städte stellen auf Fernunterricht um

news image




Landkreis schlägt Alarm

Der Präsenzunterricht an allen Schulen in den Städten Andernach, Bendorf und Mayen sowie der Verbandsgemeinde Weißenthurm wird fürs Erste ausgesetzt. Wie die Kreisverwaltung des Landkreises Mayen-Koblenz nun mitteilt, gilt die Regelungen von Donnerstag, dem 22. April bis einschließlich Mittwoch, den 12. Mai. Auch findet an den Kindertagesstätten eine Notbetreuung statt. Die befristeten Maßnahmen seien nach intensiver Bewertung und Abwägung in den genannten Kommunen notwendig, so Landrat Dr. Alexander Saftig. Die Schulpflicht besteht weiterhin, jedoch stellen die Bildungseinrichtungen auf Fernunterricht um. Weiterhin wird auch die Lage in den anderen Kommunen und Gemeinden genau vom Kreis beobachtet. Im Notfall soll auch dort der Präsenzunterricht eingestellt werden.





Neueste Videos