LIVE TV App
PlayPause


Nichts geht mehr: Zugstrecken im Flutgebiet zerstört

news image




Monatelange Sperrungen?

Die Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz hat auch erhebliche Auswirkungen auf den Schienenverkehr. Das geht aus einer Pressemeldung des Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord hervor. Man gehe laut dieser durch immense Zerstörungen von einer monatelangen Sperrung der Ahr- und der Eifelstrecke aus. Allein im Ahrtal wurden sieben Eisenbahnbrücken zerstört, Große Teile der Eifelstrecke zwischen Trier und Köln konnten bislang nicht einmal zur Schadensaufnahme erreicht werden. Unklar ist auch, wann die linke Rheinstrecke zwischen Koblenz und Köln wieder befahren werden kann. Zudem sind mehrere Fahrzeuge auf Monate unbrauchbar geworden.





Neueste Videos