Umweltstaatssekretär lobt Kreis Altenkirchen

news image

Lob für Klimaschutz

Umweltstaatssekretär Thomas Griese hat den Landkreis Altenkirchen für seinen Klimaschutz gelobt. Wie das Umweltministerium mitteilte, informierte sich Umweltstaatssekretär Thomas Griese bei einem Besuch vor Ort über die nachhaltige Mobilitäts-Initiative. Dort besichtigte er die Bausteine des Projektes „Sonne tanken“. Dazu zählen unter anderem die leistungsstarke Photovoltaik-Anlage und der damit gekoppelte Batteriespeicher auf und in der Kreismusikschule, die die E- und Hybrid-Fahrzeugflotte der Kreisverwaltung mit Sonnenstrom versorgen. Mit seinem Konzept ‚Sonne tanken‘ übernehme der Landkreis Altenkirchen eine Vorreiterrolle beim Klimaschutz, so der Umweltstaatssekretär. Durch dieses Projekt spart die Verwaltung jährlich rund 2.400 Liter Benzin ein.