Vallendar: Vier Verletzte bei schwerem Unfall

news image

Feuerwehr muss Insassen befreien

Vier Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der B42 in Vallendar teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war es bei einem Fahrspurwechsel zu dem Zusammenstoß zweier Wagen gekommen. Dabei übersah ein Autofahrer einen anderen Wagen und überschlug sich nach der anschließenden Kollision mehrfach. Der 68-jährige Fahrer und sein Beifahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Insassen des anderen Autos wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Bundesstraße in Richtung Bendorf musste für ca. zwei Stunden gesperrt werden.