LIVE TV App
PlayPause

WHO sieht noch kein Ende der Pandemie

news image




Corona weiter eindämmen

Die Weltgesundheitsorganisation geht nicht von einem Ende der Corona-Pandemie in diesem Jahr aus. WHO-Notfall Direktor Ryan sagte in Genf, es könne aber gelingen, die Corona-bedingten Krankenhausaufenthalte sowie die Zahl der Todesfälle deutlich zu reduzieren. Ryan sagte, dass die weltweit registrierten Corona-Infektionszahlen zuletzt wieder gestiegen seien, nachdem es sechs Wochen lang einen Rückgang bei den Fallzahlen gegeben habe. WHO-Chef Tedros betonte, abgesehen von Afrika und der Region im westlichen Pazifik würden die Zahlen wieder steigen. Ursachen könnten laut Tedros die Corona-Lockerungen und die ansteckenderen Varianten des Virus sein.