Rasant unterwegs auf der Mosel

Formel 4 und Formel 5 gibt es nicht nur auf festem Grund und Boden im Rennwagen, sondern auch auf dem Wasser. Wie das funktioniert, weiß insbesondere das Powerboat Racingteam Moselstern. Mithilfe des Teammanagers, Thomas Groß, konnte nun ein Training auf der Mosel bei Löf und Alken organisiert werden, um schon mal Erfahrung für das Rennen Anfang Mai in Brodenbach zu sammeln. Solveig Billigmann hat sich diese Gelegenheit nicht nehmen lassen und Microphon gegen Boot eingetauscht. Das Ergebnis gibt es bei „AktivSportLeben“.