Es "regnet" Stipendien für Keramiker

Die Region um Höhr-Grenzhausen und Koblenz ist weltweit für ihre Keramikvorkommen bekannt. Junge Menschen können sich daher auch in entsprechenden Studiengängen und Ausbildungsberufen, aber auch künstlerisch in dieser Richtung ausbilden lassen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und daher gab es jetzt zahlreiche Stipendien zu vergeben. Mehr dazu jetzt in CampusTV, dem Hochschulmagazin.