Geblitzt im Ausland - was jetzt

Ja, man war vielleicht etwas zu zügig durch die Schweiz gefahren .... und nun, zu Hause, wächst die Spannung, ob der kurze Blitz, den man irgendwo neben der Straße wahrgenommen hatte, tatsächlich auch eine Zahlungsaufforderung nach sich ziehen wird. Was in dem Fall zu tun ist oder wann das überhaupt legitim ist, berichtet heute Dr. Markus Peter, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht bei der Kanzlei "Caspers-Mock-Anwälte".