Vorsicht bei Gesundheitsangaben

Gegen Gesundheitsschäden kann man sich ja versichern. Oft genug kommt es aber zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Versicherer und Patienten, wenn der Ernstfall eintritt, wenn es ums Bezahlen von Arzt- oder Krankenhausrechnungen geht. Plötzlich wird der Fokus sehr genau auf die Angaben gerichtet, die der Patient zu Beginn der Versicherung gemacht hat. Komplexes Thema, in das Jonas Frobel, Fachanwalt für Medizinrecht, ein bisschen Licht bringt.